Feeds:
Posts
Comments

Archive for June, 2009

Wir versuchen es jetzt, das Ereignis evangelischer Theologie zu umschreiben …

  1. Sich als den einen wahren Gott von den anderen zu unterscheiden und auszuzeichnen, kann immer nur seine Tat sein, die als solche von keiner menschlichen Wissenschaft—auch nicht von einer gerade ihm zugewendeten Theologie—nachvollzogen werden kann. …  Sie kann ihr Recht nur davon erwaten, dass Gott sie ins Recht setz.  Sie kann nur ihm, nicht sich selbst, die Ehre geben.  Evangelische Theologie ist, eben von ihrem Gegenstand dazu bestimmt, bescheidene Wissenschaft.
  2. Evangelische theologie arbeitet mit drei untergeordneten Voraussetzungen, nämlich (a) allgemein mit dem Ereignis der menschlichen Existenz in ihrer unauflöslichen Dialektik, die sie mit der Selbstkundgebung Gottes im Evangelium konfrontiert sieht, (b) im Besonderen: mit dem Glauben von solchen Menschen, denen es gegeben ist und die dazu willig und bereit sind, diese Selbstkundgebung Gottes als auch und als gerade für sie geschehen zu anerkennen, zu erkennen und sich zu ihr zu bekennen, (c) allgemein und besonders: mit der Vernunft, d.h. mit dem Wahrnehmungs-, Urteils- und Sprach-vermögen aller und so auch der glaubenden Menschen …  Das heisst nun aber nicht, dass es ihr geboten oder auch nur erlaubt wäre, an Stelle Gottes die menschliche Existenz oder den Glauben oder des Menschen geistiges Vermögen (auch wenn zu diesem auch ein besonderes religiöses Vermögen—ein “Religiöses Aprior”—gehören sollte) zu ihrem Gegenstand und Thema zu machen…
  3. Der Gegenstand evengelischer Theologie ist Gott in der Geschichte seiner Taten.  In ihr gibt er sich selbst kund.  In ihr ist er aber auch der, der er ist. . . Er, der Gott des Evangeliums, ist also weder ein Ding, eine Sache, ein Objekt, noch eine Idee, ein Prinzip, eine Wahrheit oder eine Summe von vielen Wahrheiten…
  4. Der Gott des Evangeliums ist kein einsamer, sich selbst genügender und in sich selbst verschlossener, kein “absoluter (zu deutsch: kein von Allem, was nicht er selbst ist, gelöster) Gott.  Er ist aber auch nicht der Gefangene seiner Majestät, nicht daran gebunden, nur eben der oder das “ganz Andere” zu sein.  Der Gott Schleiermachers kann sich nicht erbarmen.  Der Gott des Evangeliums kann und tut es.  Wie er in sich selbst der Eine ist in der Einheit seines Lebens als Vater, Sohn und Heiliger Geist, so ist er im Verhältnis zu der von ihm verschiedenen Wirklichkeit de iure und de facto frei dazu, nicht neben dem Menschen, aber auch nicht bloss über ihm, sondern bei und mit ihm und vor allem: für ihn Gott zu sein: nicht nur als sein Herr, sondern auch als sein Vater, Bruder und Freund—sein, des Menschen, Gott—  …

Evangelische Theologie hat es mit dem Immanuel, Gott mit uns! zu tun.

Karl Barth, Einführung in die evangelische Theologie 6. Auflage 2006 (Theologischer Verlag Zürich), 12-18. Used by permission.

</table

Hauptwörter

der Andere other
der Bruder brother
das Ding thing
die Ehre honor, glory
die Einheit unit
das Ereignis event
der Freund friend
der Gefangene prisoner
der Gegenstand subject, object of study
die Geschichte history
der Glaube faith
der Herr Lord, Master
die Sache thing, object, matter
die Selbstkundgebung self-proclamation
die Sprache speech
das Sprach-Vermögen capacity for speech
die Stelle place
die Tat deed
das Urteil judgment
das Urteils-Vermögen capacity of judgment
der Vater father
das Verhältnis proportion, relation, relationship
das Vermögen ability, capacity, property
die Vernunft reason
die Voraussetzung condition, requirement, assumption
die Wahrheit truth
die Wahrnehmnung perception, observation
das Wahrnehmungs-Vermögen capacity of perception
die Wirklichkeit reality
die Wissenschaft science

Zeitwörter

anerkennen acknowledge, appreciate
arbeiten work
auszeichnen distinguish, honor

bekennen confess
bestimmen determine
erbarmen sich take pity on
erkennen recognize, identify
erlauben allow, permit
erwarten await, expect
gebieten command
gehören belong to, pertain to
geschehen happen
heißen (heissen) be called
kund/geben announce, proclaim
nachvollzogen
sehen, sieht see
setzen set,recht setzen make right
sollen, sollte should
umschreiben outline, describe
wenden (zugewendet) turn

Andere Wörter

allgemein mit in common with
bescheiden modest
besonders especially
bestimmt determined, certain
bereit ready
bloss bare, mere
davon from that, from this, from the following
dazu for that, for this, for the following
einsam lonely, isolated
frei free
ganz complete/ly, total/ly
geboten commanded
gebunden bound
gelöst relaxed
genügend satisfactory
im Besonderen especially
neben near
unauflöslich insoluable
untergeordnet subordinate, secondary
verschieden different
verschlossen shut, closed
wahr true
willig willing

Advertisements

Read Full Post »

Review of the feminine definite article:

(NGDA) Singular: die der der die;  Plural: die  der  den  die
(NAGD) Singular: die die  der der; Plural: die  die  der  den

  • die Ablehnung refusal, rejection
  • die Absicht prospect
  • die Ahnenreihe genealogy
  • die Alltagsweisheit everyday wisdom
  • die Andacht prayer, devotion
  • die Angst anxiety, fear, dread
  • die Antike classical antiquity
  • die Arbeit work;
  • die Arbeitshypothese working hypothesis
  • die Auferstehung resurrection
  • die Auffasung opinion, interpretation, view
  • die Aufklärung the Enlightenment
  • die Auflage edition (of a book)
  • die Aufmerksamkeit attention, attentiveness
  • die Ausdrucksform form of expression
  • die Auseinandersetzung argument, conflict, controversy, debate
  • die Ausflucht excuse
  • die Ausführung achievement
  • die Auskunft information
  • die Ausnahme exception
  • die Ausnutzung exploitation
  • die Ausrichtung alingment, orientation
  • die Barmherzigkeit mercy
  • die Bedeutsamkeit significance
  • die Bedeutung meaning, importance
  • die Bedingung condition
  • die Begriff concept, idea
  • die Bemerkung remark
  • die Bereitschaft preparedness, readiness, disposition
  • die Berührung touch, contact
  • die Besinnung reflection
  • die Beteiligung participation
  • die Bewegung movement, motion
  • die Biene bee
  • die Bildung education, character formation
  • die Botschaft message, news
  • die Bruderschaft brotherhood
  • die Buße repentance
  • die Dankbarkeit thankfulness
  • die Denkfaulheit laziness in thinking, lazy thinking
  • die Dunkelheit darkness
  • die Dusche shower
  • die Ehe marriage
  • die Ehrfurcht deep respect, reverence
  • die Eierschale eggshell
  • die Einfachheit straightforwardness, simplicity
  • die Einkleidung clothing
  • die Entdeckung discovery
  • die Entmythologisierung demythologizing
  • die Entscheidung decision
  • die Entstellung distortion, disfigurement
  • die Entwicklung development, evolution
  • die Erde, -n earth
  • die Ereignis event
  • die Erfahrung experience
  • die Erfüllung fulfillment
  • die Erinnerung memory, remembering
  • die Erkenntnis awareness, knowledge
  • die Erlösung release, salvation
  • die Erpressung blackmail, pressure
  • die Ewigkeit eternity
  • die Familie family
  • die Fehlentwicklung aberration, undesirable development
  • die Feindesliebe love of enemies
  • die Fleischwerdung incarnation
  • die Fliege fly
  • die Fortsetzung continuation, sequel
  • die Frage, question, problem; letzten Fragen ultimate questions
  • die Freiheit freedom
  • die Freude joy, pleasure
  • die Freundschaft friendship
  • die Front front
  • die Frucht fruit
  • die Führung guidance
  • die Geduld patience
  • die Gefahr danger
  • die Gefangenschaft imprisonment
  • die Gelassenheit calmness, composure
  • die Gemeinde community
  • die Gerechtigkeit justice
  • die Geschichte history
  • die Geschichtsbetrachtung historical interpretation, approach
  • die Geschmacklosigkeit tastelessness
  • die Gestalt form, shape
  • die Gesundheit health
  • die Gewalt force, violence
  • die Gnade grace
  • die Grenze border, boundary, limitation
  • die Größe greatness, great thing
  • die Grundlage foundation
  • die Güte kindness
  • die Güter (pl) goods
  • die Haftpsychose prison psychosis
  • die Handlung action
  • die Hauptsache main thing
  • die Heiligung sanctification
  • die Heilslehre doctrine of salvation
  • die Heimat home
  • die Heiterkeit cheerfulness
  • die Herausforderung challenge
  • die Herausgerufene (pl) called out ones
  • die Herbstblume autumn flower
  • die Himmelfahrt the Ascension
  • die Hinsicht aspect, regard, respect
  • die Hoffnung hope
  • die Idealisten (pl) the Idealists
  • die Innerlichkeit inwardnes
  • die Jungfrauengeburt virgin birth
  • die Kameradschaft comradeship, being comrades
  • die Kastanie chestnut tree
  • die Kenntniss knowledge
  • die Kirche church
  • die Klarheit clarity
  • die Klärung clarification
  • die Königin queen
  • die Kornblume cornflower
  • die Kraft, Kräfte (pl) power, force, strength
  • die Kraftquelle source of power
  • die Kreuzigung crucifixion
  • die Krise crisis
  • die Kühnheit boldness
  • die Kultur culture
  • die Kunst art
  • die Lage situation
  • die Landschaftsmalerei landscape painting
  • die Lehre doctrine, teaching
  • die Leute people
  • die Liebe love
  • die Linde Linden or lime tree
  • die Linie line, row
  • die Lösung solution
  • die Lücke gap
  • die Luft air
  • die Lust joy, desire
  • die Macht, Mächte force, power, might
  • die Mehlsuppe flour or cornmeal soup
  • die Meinung opinion
  • die Meise titmouse, tomtit
  • die Menschlichkeit humanism
  • die Milde leniency, gentleness
  • die Missionierung missionizing, converting
  • die Mitte center
  • die Möglichkeit possibility, alternative, option
  • die Mühsal toil, trouble
  • die Mündigkeit maturity, adulthood
  • die Nachfolge discipleship
  • die Nacht, die Nächte night
  • die Neugierde curiosity
  • die Neuzeit the modern age
  • die Niederlage defeat
  • die Not need
  • die Notwendigkeit necessity
  • die Nüchternheit sobriety, austerity
  • die Offenbarung revelation
  • die Offenbarungslehre doctrine of revelation
  • die Pflanze plant
  • die Plastik sculpture
  • die Predigt sermon
  • die Qual pain, agony
  • die Rechtfertigung justification
  • die Richtung direction
  • die Richtung direction, trend
  • die Ruhe calm, peace
  • die Sache thing, issue, reality, matter, concern; die Sache selbst the thing itself
  • die Scheinlösung apparent solution
  • die Schöne beauty
  • die Schönheit beauty
  • die Schöpfung creation
  • die Schranke barrier, limit
  • die Schuld guilt, fault
  • die Schwäche weakness
  • die Selbsterhaltung self-preservation, survival
  • die Selbstsicherheit self assurance
  • die Selbstverständlichkeit matter of course, naturalness
  • die Sicherheit assurance, security, certainty
  • die Sonne sun
  • die Sorge, (pl) Sorgen care, worry
  • die Spruche Proverbs
  • die Stärke strength
  • die Stimmung mood, atmosphere
  • die Stufe step, degree, grade
  • die Stunde hour
  • die Sünde sin
  • die Tat deed, action
  • die Täuschung deception, error, illusion
  • die Überlegung deliberation
  • die Übersteigerung excess
  • die Umgebung surroundings
  • die Unterscheidung distinction
  • die Verantwortung responsibility (a very important concept in Bonhoeffer’s Ethics)
  • die Verantwortungsbereitschaft readiness for responsibility (being prepared to act responsibly or accept responsibility)
  • die Vergebung forgiveness
  • die Verkündigung proclamation, preaching
  • die Vernuft reason
  • die Versöhnung reconciliation
  • die Verwandtschaft affinity
  • die Verzweiflung despair
  • die Vollständigkeit completeness
  • die Voraussetzung prerequisite
  • die Wahrheit truth
  • die Wärme warmth
  • die Wegweisung signposting, direction
  • die Weise manner, way
  • die Welt world
  • die Weltlichkeit worldliness
  • die Wiedergeburt new birth, rebirth
  • die Wissenschaft science
  • die Zahl number
  • die Zeit time
  • die Zeitlang; eine Zeitlang a while
  • die Zuhilfenahme the aid of
  • die Zukunft future
  • die Zuversicht confidence

Read Full Post »

Review of the Neuter Definite Article:

(NGDA)  Singular: das  des dem das;   Plural: die  der  den  die

(NAGD)  Singular: das  das  des  dem;  Plural: die  die  der  den

  • das Abendbrot (evening bread) supper
  • das Abgeschlossen isolated thing
  • das Absinnen reflection, meditation
  • das Allerletzte (adj as noun) very last thing
  • das Altertum antiquity
  • das Altertum antiquity
  • das Amt office, duty
  • das Antwort answer
  • das Ausnutzen exploiting
  • das Bedenken (infinitive as noun) consideration, weighing
  • das Befreiende (ptc as noun) liberating thing
  • das Begehren desire, longing
  • das Bein, -e leg
  • das Beten prayer (inf. as noun)
  • das Bild picture
  • das Bild picture
  • das Bruchstücke fragment
  • das Buwußtsein awareness, consciousness
  • das Christentum Christianity, Christendom,
  • das Christsein being Christian
  • das Ding thing
  • das Dorf village
  • das Ei egg
  • das Eis ice
  • das Ereignisse event
  • das Erkenntnisvermögen cognitive capacity, ability to understand
  • das Fahrwasser channel
  • das Ganze whole
  • das Gebet prayer
  • das Gebiet region, sphere
  • das Gebot commandment
  • das Gedanken thought
  • das Gefühl feeling, sensation, sense
  • das Gefühlsmäßige what is instinctive (adj as noun); emotion
  • das Gehalt salary; cf. der Gehalt content
  • das Gehör sense of hearing, ear
  • das Gelübde vow
  • das Gemüt mind, character, feeling, soul
  • das Gerechte what is just, right, act of justice
  • das Gericht court, judgment
  • das Geschehen event, what happens or has happened
  • das Geschichtliche the historical
  • das Geschick fate, fortune
  • das Gesellschaftsleben social life
  • das Gesetz law
  • das Gespräche conversation
  • das Gewissen conscience
  • das Gleichgewicht balance, equilibrium
  • das Glück luck, fortune, happiness
  • das Größe greatness
  • das Gute (adj as noun) what is good
  • das Handeln activity
  • das Haus house; refers to the prison (in Easter letter, 25 April 1943)
  • das Haus, ä –er house
  • das Herz heart
  • das Insel island
  • das Jahr year
  • das Jahrhundert century
  • das Jenseits the beyond, future, hereafter, other world
  • das Kommende what is coming, the future
  • das Kreuz cross
  • das Leben life
  • das Lebensgesetz law of life
  • das Leiden suffering
  • das Licht light
  • das Mandat mandate
  • das Maß measure, dimension, proportion, degree, extent
  • das Mittelalter the Middle Ages
  • das Nahe what is near
  • das Neuanfang new beginning
  • das Ostern Easter
  • das Papsttum papacy
  • das Recht law, justice, right
  • das Reden speech (inf. as noun)
  • das Reich reign, kingdom, empire
  • das Rekuktionsverfahren process of reduction
  • das Rote Kreuz Red Cross
  • das Schicksal fate
  • das Seelenheil salvation of the soul
  • das Sichselbstbemitleiden self-pity
  • das Spiel play, game, sport
  • das Staatsleben political life
  • das Staunen astonishment, amazement
  • das Sterben death
  • das Stirnrunzeln frown, raised eyebrows
  • das Stück piece
  • das Südfrankreich South France
  • das Thema theme
  • das Thetiche something assertive (?)
  • das Tier animal
  • das Todesproblem the problem of death
  • das Tun doing, action (inf. as noun)
  • das Überwunden (inf) overcoming
  • das Unheil disaster, doom (cf. das Heil well being, salvation)
  • das Unlösbare (adj as noun) the unsolvable
  • das Unlösbare the unsolvable
  • das Urteil judgment, opinion
  • das Verdienst merit, contribution
  • das Verfahren procedure, process
  • das Verhältnis proportion, relation, relationship
  • das Verlangen desire, yearning
  • das Vermögen property, ability, capacity
  • das Vernünftig what is reasonable
  • das Versagen failure, collapse, breakdown
  • das Verständnis comprehension
  • das Vertrauen trust
  • das Vertrauen trust (inf as noun)
  • das Volk people
  • das Vorläufig (adj as noun) temporary
  • das Wasser water
  • das Weihnachten Christmas
  • das Weltbild worldview
  • das Wesen essence
  • das Wesentliche (adj as noun) essential, essence
  • das Wunder miracle
  • das Zeichen sign
  • das Ziel goal, aim

Read Full Post »

Review of Masculine Definite Article

(NGDA) Singular: der  des   dem  den; Plural: die  der  den  die

(NAGD) Singular: der  den  des   dem; Plural: die  die  der  den

  • der Abfall apostasy, falling away
  • der Ablauf course
  • der Ableger branch, offshoot
  • der Abstand distance, difference
  • der Acker, die Äcker field
  • der Ameisenbau ant hill
  • der Anfang beginning
  • der Anfang, Anfänge (pl) beginning
  • der Angsttraum nightmare
  • der Ansatz approach, base, beginning
  • der Anschluß access, connection
  • der Anspruch claim, demand; in Anspruch nehmen absorb, engage, lay claim to
  • der Arbeitbegriff concept of work;
  • der Arbeiter worker
  • der Arbeiterstand working class
  • der Auferstehungsglaube faith in the resurrection
  • der Aufsatz essay
  • der Augenblick moment
  • der Befehl command, order
  • der Begriff concept, idea, term
  • der Bereich area, field, domain, scope
  • der Bevorzugte favored one (adj as noun)
  • der Bewegung movement, exercise
  • der Blick glance, view, look
  • der Boden ground
  • der Bund, ü-e union
  • der Bürger citizen
  • der Christ, -en Christian
  • der Christus Christ
  • der Dahlienstrauß bunch of dahlias
  • der Dienst service
  • der Eindruck, -drücke impresion
  • der Engel angel
  • der Fall case
  • der Fehler mistake, defect, shortcoming
  • der Frieden peace
  • der Fußboden floor
  • der Gang, die Gänge (pl) walk, course, process
  • der Garten garden
  • der Geburtstag birthday
  • der Gedanke –n (pl) thought, idea, thinking
  • der Gefangene prisoner
  • der Gefängnishof prison yard
  • der Gegenstand object
  • der Gehalt content cf. das Gehalt salary
  • der Gehörige one belonging
  • der Gehorsam obedience
  • der Gesamtverlauf total course
  • der Geschichtsablauf course of history, historical process
  • der Geselle companion
  • der Gesichtspunkt aspect, point of view
  • der Glaube, -n faith, belief
  • der Grund ground, basis
  • der Grundbegriff basic concept
  • der Halbbruder half brother
  • der Heiliger Geist Holy Spirit
  • der Hemdsärmel shirt sleeve
  • der Herbsttag autumn day
  • der Hilfeschrei cry for help
  • der Himmel heaven
  • der Hof yard
  • der Inhalt contents
  • der Jes. Isaiah
  • der Junge boy
  • der Jünger disciple
  • der Kampf struggle
  • der Karfreitag Good Friday
  • der Kauf acquisition; in Kauf genommen accept
  • der Kerl guy, chap, bloke
  • der Kirchenbegriff concept of church
  • der König king
  • der Kopf head
  • der Kragen collar
  • der Krieg war
  • der Kult worship, ritual, liturgy
  • der Kulturkreis cultural circle/cycle
  • der Leichtsinn carelessness
  • der Lückenbußer stop gap, gap filler
  • der Mangel lack, shortage
  • der Mensch a human being; *einer zum Mann gewordenen Menschen a full-grown man
  • der Mensch human being
  • der Mißerfolge failure, breakdown
  • der Mittelpunkt center point
  • der Mohammedan Muslim
  • der Mut courage
  • der Offenbarungspositivismus positivismus of revelation; Bonhoeffer’s characterization of Barth’s theology
  • der Passus passage
  • der Pfad path
  • der Pfarrer pastor
  • der Photograph photographer
  • der Plan, die Pläne plan, project, program
  • der Pred(iger) the Preacher, Ecclesiastes
  • der Raum room, space
  • der Römerbrief (Barth’s commentary on) Paul’s Epistle to the Romans
  • der Rückzug retreat
  • der Ruf call
  • der Sattel saddle
  • der Säulenheiligen statue of a saint (lit column-saint)
  • der Schatten shadow
  • der Schild shield
  • der Schmetterling butterfly
  • der Schönheitsbegriff concept of beauty
  • der Schreck fright
  • der Schreibtisch writing desk
  • der Schritt step, pace; Schritt halten to keep pace
  • der Seitensprung –üng (pl) escapade, pursuit on the side
  • der Selbstzweck end in itself
  • der Sinn sense, meaning, mind
  • der Spielraum leeway, scope
  • der Standort position
  • der Streit controversy, quarrel, argument
  • der Südländer Southern-land-dweller; person from the South
  • der Taufbefehl commandment to baptize
  • der Tod death
  • der Träger bearer, carrier
  • der Übermut high spirits, exuberance; presumption
  • der Umfang amount, breadth, area
  • der Unerschrocken fearless man (adj as noun); < erschrocken ppc of erschrecken frighten
  • der Unterbegriff subtopic
  • der Unterschied difference
  • der Unterschied difference
  • der Unterschied difference, distinction
  • der Ursprung origin
  • der Vater father
  • der Verdienst merit
  • der Verlust, loss
  • der Verschlag partitioned area, recess
  • der Versuch attempt, effort
  • der Vetter (male) cousin; (female cousin is die Kusine)
  • der Vogel bird
  • der Volltreffer direct hit
  • der Vorgang –gänge event, process, act
  • der Vormund custodian, guardian
  • der Wald forest
  • der Warheitanspruch claim of truth, demand for truth
  • der Weg way
  • der Weltkrieg world war
  • der Widerspruch contradiction
  • der Widerstand –stände resistance
  • der Widerwille disgust, revulsion
  • der Wunsch, Wünsche (pl) wish
  • der Zeitpunkt point in time
  • der Zorn wrath
  • der Zusammenhang connection, relation
  • der Zustand state, condition
  • der Zutritt access
  • der Zweck purpose, goal, end, use

Read Full Post »

Christopher (see Comments on the “Conversation” page) suggests that we learn our noun genders: those pesty “der/das/die’s”.  Starting tomorrow, I will begin posting a cumulative review of the vocabulary from the Bonhoeffer selections.  The first list will be all 150 of the masculine nouns.  Other than reciting them aloud, I would suggest composing brief phrases or sentences, using the nouns in various grammatical cases, with the appropriate definite article.

In most of the selections I have not included genitive or plural forms–maybe that will come later.  Or you might want to print out the list, then look them up in the dictionary: add the other grammatical forms and additional definitions you think it would be helpful to memorize.

I also agree with Christopher that we should strive to attain as high a conversational level as possible; don’t be satisfied with merely passing an examination.

Read Full Post »

Theologie ist eine von der herkömmlich als „Wissenschaften“ bezeichneten menschlichen Unternehmungen, einen bestimmten Gegenstand oder Gegendstandsbereich auf dem durch diesen selbst gewiesenen Weg als Phänomen wahrzunehmen, in seinem Sinn zu verstehen, in der Tragweite seiner Existenz zur Sprache zu bringen.  Das Word „Theologie“ scheint zu besagen, dass es sich in ihr als einer besonderen (sehr besonderen!) Wissenschaft darum handle, „Gott” wahrzunehmen, zu verstehen, zur Sprache zu bringen.

. . .

Die Theologie, in die hier eingeführt werden soll, ist die evangelische Theologie.  Das erklärende Adjektiv erinnert an das Neue Testament und zugleich an die Reformation des 16. Jahrunderts  Es mag gleich auch als das doppelte Bekenntnis gelten, dass die Theologie, um die es hier gehen soll, die ist, die von ihrem verborgenen Ursprung in den Dokumenten der Geschichte Israels her zuerst in den Schriften der Evangelisten, Apostel und Propheten des Neuen Testamentes unzweideutig ans Licht getreten und die dann in der Reformation des 16. Jahrhunderts neu entdeckt und aufgenommen worden ist.

Konfessionell ausschliesslich kann und soll der Ausdruck (schon weil er zuerst und entscheidend auf die in allen Konfessionen irgendwie respektierte Bibel zurückweist) nicht gemeint sein und verstanden werden.  Nicht alle „protestantische” ist evangelische Theologie.  Und es gibt evangelische Theologie auch im römischen, auch im östlichßorthodoxen Raum, auch in den Bereichen der vielen späteren Variationen und auch wohl Entartungen des reformatorischen Neuansatzes.  Mit „evangelisch“ soll hier sachlich die „katholische“, die oekumenische (um nicht zu sagen: die „konziliare“) Kontinuität und Einheit all der Theologie bezeichnet sein, in der es inmitten des Vielerlei aller sonstigen Theologien und (ohne Werturteil festgestellt) verschieden von ihnen darum geht, den Gott des Evangeliums, d.h. den im Evangelium sich kundgebenden, für sich selbst zu den Menschen redenden, unter und  an ihnen handelnden Gott auf dem durch ihn selbst gewiesenen Weg wahrzunehmen, zu verstehen, zur Sprache zu bringen.

Karl Barth, Einführung in die evangelische Theologie 6. Auflage 2006 (Theologischer Verlag Zürich), 9, 11.  Used by permission.

Hauptwörter
der Ausdruck expression
das Bekentnis confession
der Bereich area, field
die Einheit unity
die Entartung degeneration
die Geschichte history
der Gegenstand subject
der Gegendstandsbereich subject matter
der Neuansatz new beginning
die Schriften writings
der Sinn meaning
die Tragweite importance, consequences
die Unternehmung undertaking, attempt, endeavor
der Ursprung origin
die Wissenschaft science, academic discipline
Zeitwörter
aufnehmen, aufgenommen take up, include, admit
besagen indicate
bezeichnen describe, designate,
entdecken discover, recover
erinnern remind, recall
einführen introduce
gelten be valid, be true
handeln deal with, be concerned with
meinen, gemeint think, ptc meant
scheinen seem
treten appear
verstehen, verstanden understaqnd
wahrnehmen perceive, observe
zurückweisen reject
Andere Wörter
besonder special
bezeichnet identified, designated
doppelt double
eingeführt (einführen) introduced
entscheidend deciding
erklärend explanatory
erinnert evocative of
festgestellt established
gewiesen (weisen) shown, indicated
handelnd acting
herkömmlich customary
konfessionall denominational
kundgebend announcing, proclaiming
redend speaking
sachlich factual
sonstig other
unzweidutig unequivocal
verschieden various
verborgen arcane, clandestine
vielerlei all sorts of
zuerst first

Read Full Post »

Anglican Student recently asked (via a comment on my other blog) whether I am still asking people to post their own translation as a  “Comment” following the reading selections.

The answer is YES, please post your translation–or give feedback to others who are willing to try.

By the way, it is easier to post a comment than it used to be. When I was new to using WordPress, I think you had to register and have a password.  Now you just have to leave your email.  I will have to approve you first comment, after that it will be automatic.

Especially if you are studying Theological German to pass an examination and to actually read significant texts in German, the practice should be very helpful.  I also think discussing some of the passages would be helpful–it would be a good test of your comprehension level if you can join in the debate.

So, take the plunge, test your translation, post a comment.

Read Full Post »

Older Posts »