Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘apologetics’

8 June 1944 to Eberhard Bethge from Tegel (4)

Die Attacke der christlichen Apologetik auf die Mündigkeit der Welt halte ich erstens für sinnlos, zweitens für unvornehm, drittens für unchristlich.

Sinlos-Weil sie mir wie der Versuch erscheint, einen zum Mann gewordenen Menschen in seine Puberstätszeit zurückversetzen, d.h. ihn von lauter Dingin abhängig zu machen, von denen er faktisch nicht mehr abhängig ist, ihn Probleme hineinzustoßen, die für ihn faktisch nicht mehr Probleme sind.

Unfornehm-weil hier ein Ausnutzen der Schwäche eines Menchen zu ihm fremden, von ihm nicht frei bejahten Zwecken versucht wird.

Unchristlich-weil Christus mit einer bestimmten Stufe der Religiosität des Menschen, d.h. mit einem menschlichen Gesetz verwechselt wird.  Darüber nachher noch ausführlicher.

Hauptwörter

das Ausnutzen exploiting
ausnutzen to exploit, take advantage
die Ausnutzung exploitation
das Gesetz law
die Mündigkeit maturity, adulthood
die Schwäche weakness
der Zweck purpose, goal, end

Zeitwörter

erscheinen seem
halten für consider
hineinstoßen thrust into
laut werden be expressed
zurückversetzen take back to

verwechseln confuse, mistake for

Andere Wörter

abhängig dependent
ausführlicher in more detail
darüber about this
bestimmt certain
d.h. das heißt that is
fremd strange, foreign, alien
lauter unsophistocated, pure, simple
nachher later
sinnlos senseless
unvornehm dishonorable
*einer zum Mann gewordenen Menschen a full-grown man

Read Full Post »