Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Christian comfort’

Jan 29 und 30, 1944 (Tegel)

to Eberhard Bethge

Veilleicht liegt es daran, daß es mir in einem solchen Augenblick bisher unmöglich gewesen ist, den anderen ein christliches zu sagen. Als wir gestern abend wieder auf dem Fußboden lagen und einer vernehmlich:

“ach Gott, ach Gott!”

rief-sonst ein sehr leichtfertiger Geselle-brachte ich es nicht über mich, ihn irgendwie christlich zu ermutigen und zu trösten, sondern ich weiß, daß ich nach der Uhr sah und nur sagte: es dauert höchstens noch 10 Minuten.

Das geschah nicht mit Überlegung, sondern von selbst und wohl aus dem Gefühl heraus, diesen Augenblick nicht zu religiösen Erpressungen benutzen zu dürfen. (Übrigens hat ja Jesus am Kreuz auch nicht auf die beiden Schächer eingeredet, sondern einer von ihnen hat sich an ihn gewandt!)

der Augenblick moment

die Erpressung blackmail, pressure

der Fußboden floor

das Gefühl feeling, sensation, sense

der Geselle companion

die Überlegung deliberation

benutzen use

dauern remain last

dürfen be allowed

einreden, eingeredet speak to, appeal to, talk some one into believing something

ermutigen encourage, strengthen

geschehen, geschah happen

gewesen ist pf of sein;

  • es mir unmöglich gewesen ist it was impossible for me . . . ; i.e., I was unable to . . .; Perhaps here the pf tense with bisher implies “it became and remains up till now impossible for me in such a moment . . .”

liegen, lagen lie, be situated, be

  • Veilleicht liegt es daran” perhaps that is the reason (lit: it rests/depends on that)

rufen, rief call, cry

sehen, sah see, look (nach) at

trösten comfort, console

überbringen, -brachte deliver, carry, present; sich überbringen bring oneself (to do something)

wenden, gewandt turn; sich an jedem appeal to

bisher till now

heraus out

höchstens highest, at the most

irgendwie any, anyhow, in some way, in any way

leichtfertig frivolous, lighthearted

unmöglich impossible

sonst otherwise

vernehmlich audible/-ly, clear/ly

wieder again

wohl surely, probably, of course

Advertisement

Read Full Post »