Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘cigar’

(Sonntag) Nov 28, 1943

On the afternoon of the day after the visit from Bethge, Maria, and Bonhoeffer’s parents, Dietrich enjoyed Karl Barth’s gift. Later that night a heavy air raid came. (See letters of Nov 26 and 27.)

Vergessen habe ich noch, Dir zu berichten, daß ich gestern nachmittag die märchenhaft duftende »Wolf«—Zigarre im Revier bei netter Unterhaltung geraucht habe. Ich danke Dir sehr dafür! Die Zigarrettenfrage ist seit den Alarmen leider katastrophal. Beim Verbinden baten die Verwundeten um eine Zigarette und die Sanitäter und ich selber haben vorher auch allerlei vertilgt. Um so dankbarer bin ich für das, was Ihr mir vorgestern mitgebracht habt! Übrigens sind fast im ganzen Haus die Schieben heraus, und die Leute sitzen frierend in ihren Zellen.

die Leute (pl) people
das Revier station, sick bay
der Sanitäter orderly, medic
das Schieben(fenster) sliding window
die Unterhaltung
conversation

  • das Verbinden (act of) bandaging (inf); Beim Verbinden baten die Verwundeten while (we were) bandaging (them) the wounded asked for . . .

der Verwundet the wounded (adj as noun)
die Zigarrettenfrage
the question/problem (of how to obtain) cigarettes

 

berichten inform
beten, baten (past) ask um for
danken thank
frieren to freeze, become frozen; ptc frierend freezing
mit/bringen, -gebracht bring with, bring along
rauchen smoke
sitzen sit
vergessen forget
vertilgen destroy, finish off (colloquial)

 

allerlei all sorts of, nearly all of them
dafür for that, for it
dankbar thankful
duftend smelling, fragrant
heraus out, (blown) out
katastrophal catastrophic (a bit of hyperbole?)
leider sadly, unfortunately
märchenhaft fabulous/ly, fantastic/ly (from das Märchen fairy tale)
selber by (our) selves
übrigens by the way
vorgestern the day before yesterday
vorher beforehand, earlier

Advertisement

Read Full Post »

Freitag Nov 26, 1943

 

Bethge had recently visited with Karl Barth and Visser ‘t Hooft, and brought a gift from Barth.
Nun liegt Karls Zigarre vor mir, eine wirklich unbeschreibliche Realität, —war er denn nett? und verständnisvoll? Und V? Es ist einfach großartig, daß Du sie sahst!—, dann die gute alte beliebte »Wolf«— Hamburg aus besseren Zeiten—, neben mir auf einem Kasten aufgebaut steht Maria’s Adventskranz—, in meinem Vorratsregal warten u.a. Eure Rieseneier auf die nächsten Früstücke— (es hat ja keinen Sinn, wenn ich sage, »so etwas dürft Ihr Euch nicht absparen« aber ich denke es, und freue mich doch!)

der Adventkranz advent wreath
die
Früstücke breakfast
Karl (Barth)
der Kasten box, case
das Riesenei gigantic egg
der Sinn meaning (es hat ja keinen Sinn of course there’s no point . . .)

V Visser ‘t Hooft
das Vorratsregal cupboard shelf
»Wolf« brand of cigar from Hamburg
Zigarre
Cigar

absparen sich save up, set aside, deprive oneself
aufbauen lay up
denken think
dürfen may, should, must
freuen sich be happy, rejoice
*liegen lie, be situated
sehen, sah see
*stehen stand, stay, “is”
warten wait; warten auf wait for

  • *to describe the location of a stationary object, rather than saying it “is,” it is prefered in German to say it “stands” or “lies,” depending on whether the object is vertical or horizontal.

alt old
beliebt beloved
besser better

  • denn (a “flavoring particle” that shows interest, but need not be translated. One could begin the sentence with “Well,” or “So,” . . .)

doch nevertheless, anyway (expresses contrast)
einfach simple, simply
Eure your (fam pl)
großartig superb, splendid, wonderful
neben next to
nett nice, pleasant
u.a. unter anderem among other things
verständnisvoll (full of understanding) sympathetic

Read Full Post »