Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘fear’

January 23, 1944

to Eberhard Bethge, from Tegel

In this long letter, Bonhoeffers thoughts range from friendship to education and culture, to preparation for suffering and death. Here he meditates about the anguish of Christ in the garden.

Zu Deiner Bemerkung über die “Angst Christi”: Sie wird doch nur im Gebet (wie auch in den Psalmen) ausgesprochen (es ist mir immer noch dunkel, warum die Evangelisten dieses Gebet, das kein Mensch gehört haben kann, – die Auskunft, daß Jesus es den Jüngern im evangelium quadraginta dierum offenbart habe, ist eine Ausflucht!-, berichten; kannst Du mir dazu etwas sagen?).

die Angst anxiety, fear, dread
die Ausflucht excuse
die Auskunft information
die Bemerkung remark
die Bildung education (character formation)
das Gebet prayer
der Jünger disciple

aussprechen pronounce
berichten report
hören, gehört hear

dazu to this
dunkel dark, obscure, unclear

Advertisement

Read Full Post »

Attack on Borsig 2

Nov 27, 1943

Ganz offen reden die Leute hier von der Angst, die sie gehabt haben. Ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll; denn eigentlich ist die Angst doch auch etwas, dessen sich der Mensch schämt. Ich habe das Empfinden, man könnte eigentlich nur in der Beichte davon reden. Es kann sonst so leicht etwas Schamloses darin liegen.

die Angst fear
die Beichte confession
das Empfinden (inf as noun) feeling
das Schamlose shameless thing (adj as noun)

davon of it; darin in it; damit with it; dafür for it
gehabt haben have had
halten hold; with von think of
können be able to, can; könnte (subj) should be able to
liegen lie, be
reden speak
schämen sich (reflexive) be ashamed of
sollen should
wissen, weiß (present 1 sg) know

dessen of which
eigentlich really
leicht easy, easily
nur only
offen open/ly
recht rightly
sonst otherwise

Read Full Post »

Attack on Borsig 1

Nov 27, 1943

The Borsig family corporation was once the largest manufacturer of locomotives in Europe. A large factory was built in Tegel, a suburb northwest of Berlin (now the location of the airport) near the prison.

. . . Inzwischen war hier der erwartete Großangriff auf Borsig. Es ist wirklich ein einzigartiges Gefühl, die »Weihnachtsbaüme«, diese Leucht-Absteckzeichen, die das Kommandoflugzeug abwirft, unmittelbar über sich heruntergehen zu sehen. Schauderhaft das Toben und Schreien der Gefangenen in ihren Zellen. Wir hatten keine Toten, nur Verwundete; aber bis 1 Uhr waren wir mit Verbinden fertig. Ich konnte gleich danach ganz fest schlafen.

das Gefühl feeling
der Gefangener prisoner
der Großangriff large-scale attack
das Kommandoflugzeug lead airplane
das Leucht-Absteckzeichen signal flare
das Schreien crying, screaming, shrieking (inf as noun)
das Toben
rage, panic, fit (inf as noun)
der Tote dead (adj as noun)
das Verbinden
bandaging (inf as noun)
der Verwundet wounded (ppc as noun)
der Weihnachtsbaum (pl –baüme) Christmas tree

abwirfen throw off, drop
erwarten wait for, -te (ppc) expected
heruntergehen come down

bis 1 Uhr (here) by 1 O’clock
danach after that, afterwards
einzigartig unique/ly
fertig finished
fest fast, sound
inzwischen in the meantime, meanwhile
schauderhaft dreadful, terrible
unmittelbarimmediate/ly, directly

Read Full Post »