Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘goodness’

Tegel Aug 12, 1943

Meine liebste Maria! . . .

Du kannst es garnicht ermessen, was es für mich in meiner jetzigen Lage bedeutet, Dich zu haben. Es ist mir gewiß, daß hier eine besondere Führung Gottes über mir waltet. . .

Wenn ich dazu die Lage der Welt, die völlige Dunkelheit über unserem persölichen Schicksal und meine gegenwärtige Gefangenschaft bedenke, dann kann unser Bund — wenn er nicht Leichtsinn war und das war er bestimmt nicht, — nur ein Zeichen der Gnade und Güte Gottes sein, die uns zum Glauben ruft. Wir müßten blind sein, wenn wir das nicht sähen.

Bei Jeremia heißt es in der größten Not seines Volkes «noch soll man Häuser und Äcker kaufen in diesem Lande» als Zeichen des Vertrauens auf die Zukunft. Dazu gehört Glaube; Gott schenke ihn uns täglich; ich meine nicht den Glauben, der aus der Welt flieht, sondern der in der Welt aushält und die Erde trotz aller Not, die sie uns bringt, liebt und ihr treu bleibt. Unsere Ehe soll ein Ja zu Gottes Erde sein, sie soll uns den Mut, auf der Erde etwas zu schaffen und zu wirken, stärken. Ich fürchte, daß die Christen, die nur mit einem Bein auf der Erde zu stehen wagen, auch nur mit einem Bein im Himmel stehen. . . .

Leb wohl, liebste Maria, Gott behüte uns und die unseren.

der Acker, die Äcker field
das Bein, -e leg
der Bund, ü-e bond, union
der Christ, -en Christian
die Dunkelheit darkness
die Ehe marriage
die Erde, -n earth
die Führung guidance
die Gefangenschaft imprisonment, captivity
der Glaube, -n faith
die Gnade grace
die Güte kindness
das Haus, ä –er house
der Himmel heaven
die Lage situation
der Mut courage
die Not need
der Leichtsinn carelessness
das Schicksal fate
das Vertrauen trust (inf as noun)
das Volk people
das Zeichen sign
die Zukunft future

aushalten, aushält (3 sg) bear, endure
bedeuten mean
bedenken think over, consider
behüten guard
bleiben remain, stay
ermessen estimate
fürchten fear
fliehen flee
gehören belong to
heißen be called, (here) says
lieben love
meinen think
rufen call
schaffen make, create
schenken give; Gott schenke (subj) ihn uns May God give it to us
sehen, sähen (subj) see
stärken strengthen
stehen stand
wagen venture, dare
walten prevail
wirken accomplish

besonder special
bestimmt certain
garnicht not at all
gegenwärtig present
gewiß certain
noch still, yet again, once more
täglich daily
treu true
trotz in spite of

Read Full Post »