Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘secularized Methodism’

8 June 1944 to Eberhard Bethge from Tegel (3)

By the disparaging reference to “Methodism,” Bonhoeffer has in mind the religious manipulation of emotions to bring sinners to their knees.  He calls those existential philosophies and forms of psychotherapy designed to convince happy, well-adjusted people that they are really dysfunctional and despairing “secularized Methodism.”

Wo Gesundheit, Kraft, Sicherheit, Einfachheit ist, dort wittern sie eine süße Frucht, an der sie nagen oder in die sie ihre verderblichen Eier legen.  Sie legen es darauf an, den Menschen erst einmal in innere Verzweiflung zu treiben und dann haben sie gewonnene Spiel.  Das ist säkularisierter Methodismus.

Und wen erreicht er? eine kleine Zahl von Intellektuellen, von Degenerierten, von solchen, die sich selbt für das Wichtigste auf der Welt halten und sich daher gern mit sich selbt beschäftigen.

Der einfache Mann, der sein tägliches Leben in Arbeit und Familie und gewiß auch mit allerlei Seitensprüngen zubringt, wird nicht getroffen.  Er hat weder Zeit noch Lust, sich mit seiner existenziellen Verzweiflung zu befassen und sein vielleicht bescheidenes Glück unter dem Aspekt der “Not”, der “Sorge”, des “Unheils” zu betrachten.

Hauptwörter

die Arbeit work
das Ei egg
die Einfachheit simplicity
die Familie family
die Frucht fruit
die Gesundheit health
das Glück fortune, luck, happiness
die Kraft strength
die Lust joy, desire
die Not need
der Seitensprung -üng (pl) escapade, pursuit on the side
Sicherheit assurance, security, certainty
die Sorge care, worry
das Spiel game
das Unheil disaster, doom (cf. das Heil well being, salvation)
die Verzweiflung despair
die Zahl number
die Zeit time

Zeitwörter

anlegen put on, apply, attach, lay in
befassen sich engage, involve, occupy oneself; pay attention
beschäftigen sich occupy oneself, be preoccupied with

betrachten regard, consider
erreichen reach, achieve
gewinnen, gewonnen win, won
gewonnene Spiel the game won
halten consider, regard
legen lay
nagen gnaw
treiben in drive to
treffen, getroffen meet, encounter
wittern scent, suspect
zubringen spend

Andere Wörter

allerlei all kinds of
bescheiden modest
daher therefore
darauf on this
dort there
einfach simple
erst einmal for starters, first
gern gladly (with verbs, translate “like to do X”)
gewiß certain
süß sweet
verderblich perishable, ruinous, corrupting
weder . . . noch neither . . . nor
wichtig important, das Wichtigste the most important thing

Read Full Post »